1. Drakan: Rynn's First Adventure 01


    Datum: 23.04.2018, Kategorien: Berühmtheiten, Autor: byKaris, Quelle: Literotica

    Anmerkung: Die Inhalte dieser Geschichte sind ein reines Produkt der Fantasie. Das Copyright der Charaktere und einiger Handlungselemente liegt bei den entsprechenden Inhabern. Vielleicht mag der/dem einen oder anderen der Name Drakan noch etwas sagen, aber den meisten dürfte das Franchise rund um die beiden Videogames die anno 1999 und 2002 erschienen (der erste Teil "Order of the Flame" für den PC, der Nachfolger "The Ancients' Gates" für die PS2), kaum noch ein Begriff sein. Das Entwicklerstudio Surreal Software hatte eine ausbaufähige Marke etabliert, leider ruinierten sie sich mit anderen (schlechteren) Spielen ihre Zukunft, sodass die Action-Adventure-Reihe bis heute keine weitere Fortsetzung fand, aber das nur am Rande. Damals wurde Drakan mit seiner sexy Hauptprotagonistin Rynn als Konkurrentin zu Tomb Raiders Lara Croft gehandelt und schnitt dabei sehr gut ab. Die gebotenen Spiellandschaften/Level im Spiel an sich waren (nach damaligen Verhältnissen) riesig und grafisch auf der Höhe der Zeit. Das Setting war eine düstere, von verschiedenen Monstern bevölkerte und von Schwert und Magie geprägte Welt. "Order of the Flame" wurde wegen des hohen Gewaltgrades in Deutschland entschärft auf den Markt gebracht, "The Ancients' Gates" hingegen war schon eher Mainstream und daher familienfreundlicher. Dennoch, beiden Spielen gelang es eine fantastische, atmosphärisch dichte Welt zu generieren, in welcher man gerne Abenteuer erlebte. Drakan war voll an Geheimnissen, die ...
    ergründet werden wollten, und abstoßender Kreaturen, die man einen Kopf kürzer sehen wollte. Zudem stellte man mit Rynn eine Hauptfigur zur Verfügung, die bis heute immer noch unangefochten den Thron der weiblichen Fantasyheldin (zumindest im Gamegenre) für sich beanspruchen kann. Da mir Drakan äußerst positiv in Erinnerung geblieben ist und noch viele Schatten über der Erzählung schweben, insbesondere der Vergangenheit der künftigen Drachenreiterin Rynn (ja, sie reitet in den Spielen einen Drachen :-) ) erzähle ich hiermit ein bislang noch unbekanntes und nicht ganz jugendfreies Kapitel aus ihren früheren Tagen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, die Geschichte ist Stand-Alone, beinhaltet aber viel Material und Querverweise auf die Handlungen der Spiele. Womöglich auch für Fans des Skyrim, The Witcher oder Dragon Age Zeitalters interessant oder generell für Fantasybegeisterte *g* Außerdem bedanke ich mich (wie stets) herzlichst beiParttime für das Korrekturlesen. -------------------------------------------------- Drakan: Rynns erstes Abenteuer I 1. Katakomben des Todes Ein Mann wurde durch einen steinernen Korridor geschleppt. Seine mit Gamaschen umwickelten Füße strauchelten über den staubigen Boden. Seine furchtsam geweiteten Augäpfel zuckten, von ungleichmäßigen Flammenschein beleuchtet, hektisch hin und her. Fresken, auf denen urtümliche Ungeheuer mit tapferen Helden aus der altvorderen Zeit stritten, zogen an ihm vorbei. Silberne Spinnennetze funkelten in den schattigen ...
«1234...17»