1. Unser Wochenenderlebnis


    Datum: 14.04.2018, Kategorien: Gruppensex, Autor: feelfree, Quelle: EroGeschichten

    Unser Wochenenderlebnis Am Wochenende ist es wieder mal soweit. Die Kids sind versorgt und wir haben Zeit nur für uns, und das heißt relaxen, kein Stress und viel Sex. Diesmal gönnen wir uns ein Relaxwochenende in einem netten Hotel mit großer Saunalandschaft und FKK Bereich. In diesem Hotel sind keine Kinder erlaubt, und zum abschalten ist das genau das richtige für uns. Übrigends, wir, das sind meine hübsche Frau Marie und ich heiße Hannes. Marie ist 27, hat dunkle lange Haare, eine top Figur mit tollem Knackarsch und festen Hammer Brüsten. Ich bin um 10 Jahre älter und alles in allem normal gebaut. Als wir uns vor gut 5 Jahren kennengelernt haben, war mir sofort klar, diese Frau muss ich haben und das hat ja auch ganz gut geklappt. Marie war sicher nicht unerfahren was Sex betrifft, aber auf so manches musste sie erst auf den Geschmack gebracht werden. Wir haben ein erfülltes Sexleben mit allem was dazu gehört, aber wenn man mal den ganzen Tag abschalten kann, dann ist auch der Sex noch intensiver. Am späten Freitagnachmittag hatten wir also alles gepackt, im Auto verstaut, und waren abreisebereit. Ich wäre zwar einem Quickie nicht abgeneigt gewesen, doch Marie meinte nur, ich werde schon noch auf meine Kosten kommen. Nur mit dem, was an diesem Wochenende passieren sollte, hatte sie sicher auch nicht gerechnet ;-) Wir sitzen im Auto und sind auf dem Weg in unser Hotel, wir freuen uns beide schon einige Wochen auf die gemeinsamen Stunden und auf ein entspanntes ...
    Miteinander. Knapp zwei Stunden Autofahrt liegt vor uns, und schon nach wenigen Minuten findet Marie`s Hand den Weg über meinen Oberschenkel zu meinem Schwanz und massiert die wachsende Beule durch die Hose. Na, da kann es wohl jemand gar nicht erwarten, so richtig durchgezogen zu werden, sag ich zu meiner Frau und lege meine Hand, auf ihren vom hochgerutschten Rock, nackten Oberschenkel. Ja, ich freu mich, deinen harten Schwanz zu spüren. Und die tun ihr übriges dazu um geil zu werden. Hääää, wer die? Aber nach einem kurzen Blick zu Seite, sah ich wie meine geile Schlampe mit ihren Liebeskugeln an der Muschi spielt. So ein geiles Luder, sie weiß genau wie scharf es mich macht, wenn sie ohne Höschen unterm Rock rumläuft, und nun auch noch die Liebeskugeln, die so total benetzt von ihrem geilen Mösensaft glänzen. War mein Schwanz vorher schon steif, so ist er jetzt schlagartig sowas von hart geworden, das es schmerzhaft wird in meiner Hose. Meine Frau merkt das und meint nur, sie will ja nicht das ich wegen ihr Schmerzen hab, steckt sich die Kugeln wieder in ihre nasse Muschi und streicht den Rock wieder Richtung Knie. Sie lächelt mich an und sagt, konzentrier dich auf die Straße, damit wir unfallfrei ankommen. Na bravo, das kleine Luder weiß genau wie sie mich um den Verstand bringt. Aber genauso hab ich mir unser Wochenende vorgestellt, richtig geil versaut. Nach zwei Stunden Fahrt waren wir endlich am Hotel angekommen, die Koffer ins Zimmer und gleich mal nachfühlen ob die Kugeln ihre ...
«1234...10»