1. Hüttenromantik Teil 3


    Datum: 11.04.2018, Kategorien: Gruppensex, Autor: tshaomxxx, Quelle: xHamster

    Ich spüre wie mein Riemen tief in einem Schlund versinkt und intensiv mit einer Zunge bearbeitet wird während meine Zunge einen unbekannten hintern leckt. Meine Nase stößt dabei an einen prallen Sack und ich arbeite mich zu einem dicken Prügel vor. Achim oder Antonio? Egal ich schlucke ihn komplett! Das Licht geht wieder an und Achim zwinkert mir zu mit den Worten: „Das hätten wir schon seit Jahren mal machen können.“ Antonio fickt seine Chefin zur Ekstase, sie zuckt schon gewaltig und als seinen Schwanz aus ihrem pulsierenden Loch zieht um ihr seine Riesenladung auf den Bauch zu spritzen squirtet sie im Sekundentakt einen ordentlichen Strahl ihres Lustsaftes heraus. Fabia reagiert am schnellsten und schiebt ihre Mundfotze in die Flugbahn um möglichst viel davon aufzusaugen. Claudia und Katrin fisten sich gegenseitig und zu meiner Verwunderung hat Anja sogar einen großen Dildo aus ihrem normalerweisen limitierten Gepäck gezaubert und bearbeitet Gabi’s Hintern damit. Ich will jetzt nochmal ordentlich Ficken und bitte die Damen sich nebeneinander auf der breiten Matratze zu positionieren. Welch ein geiler Anblick die 6 Löcher nebeneinander zu sehen. Achim und Antonio sind ebenfalls begeistert von der Idee und jeder von uns nimmt sich eine nach der anderen abwechselnd mal vor und wir entwickeln einen angenehmen Rhythmus weiter zu wechseln um unsere eigentlich überfälligen Orgasmen zu verzögern und in den Genuss aller 16 Löcher zu kommen. Die jeweils anderen schieben sich ihre ...
    Finger in die Muschies und reichen den Dildo wie einen Wanderpokal weiter und fingern sich dabei auch noch gegenseitig. Als letztes bleibe ich in Sabrinas Analfotze hängen und beschließe diese mit meinem Saft zu füllen. Die letzten Stöße geben mir ein noch nie dagewesenes Gefühl von Ekstase, vielleicht auch weil Fabia mir dabei noch einen Finger in den Hintern steckt und, Gabi dabei meine Eier leckt und die dicken Euter von Katrin in meinem Gesicht es mir schwer machen genügend Luft zu bekommen. Dabei fickt Achim die intensiv stöhnende Fabia und Antonio steckt zudem noch in seinem Hintern den er mit hoher Frequenz penetriert. Anja leckt Gabi, fingert sich dabei selbst und Claudia wird von Anja bedient die sich dabei den Gummipimmel in die Muschie rammt. Ich explodiere wie noch nie in meinem Leben und mein ganzer Körper zuckt in einem fast nicht endenden Orgasmus Rausch zu dem sich alle Beteiligten im Sekundentakt dazugesellen. Das allgemeine Gestöhne scheint den Geräuschpegel eines startenden A360 zu erreichen und wir sacken erschöpft zusammen. Müde vom langen Tag auf dem Fahrrad und den noch anstrengenderen sexuellen Aktivitäten auf der Hütte sacken wir in uns zusammen und bedanken uns gegenseitig mit intensiven Küssen und Streicheleinheiten bevor wir alle zusammen nackt und zutiefst befriedigt im Lager einschlafen. Am nächsten Morgen haben wir noch ein frivoles Frühstück mit der Hüttenbesatzung und wir beschließen den letzten Tag zum Gardasee zusammen mit unseren 4 Mädels ...
«12»