1. Mutter ist so lange im Krankenhaus


    Datum: 11.04.2018, Kategorien: Erstes Mal, Hardcore, Tabu, Autor: rotkaepchen, Quelle: xHamster

    Ich bin Angela, 18 Jahre alt und stehe kurz vor dem Abitur. Ich wohne mit meinen Eltern in einem Einfamilienhaus in Bornholm. Mein größerer Bruder ist vor 2 Monaten ausgezogen da er nach seiner Ausbildung in einer anderen Stadt eine Arbeit gefunden hat. Meine Mutter liegt, nach einem Autounfall seit 6 Monaten im Krankenhaus und es wird auch wohl noch einige Zeit dauern bis sie wieder ganz gesund ist. Die Ärzte sagen, das sie das überlebt hat grenzt an ein Wunder. So bin ich mit meinem Vater allein im Haus. Mein Vater ist jetzt 48 und wir zwei versuchen alles so gut es geht zu Hause zu regeln. Mein Vater hat für 2 Tage in der Woche eine Frau angestellt, die macht uns die Wäsche und kocht für die Wochentage vor und putzt die Fenster, wischt mal durch. Alles andere machen wir, Garten, aufräumen usw. Mein Vater meinte ich sollte mich auf´s ABI konzentrieren und nicht auf die Hausarbeit. In der letzten Zeit merke ich meinem Vater an das ihm meine Mutter richtig fehlt, die zwei hatten immer noch ein regelmäßiges Sexleben, als erwachsene Tochter bekommt man sowas mit, das fehlt ihm jezt wohl mehr als er zugeben mag. An einem Freitag Abend saßen wir zusammen und ich sprach ihn darauf an: Du Papa, die fehlt die Mama doch nicht nur im Alltag sondern auch im Bett, ich merke das doch. Er sah mich groß an und nickte, ja stimmt, wir haben sicher nicht mehr soviel Sex gehabt wie am Anfang unserer Ehe, aber 1 - 2 Mal die Woche immer noch. Ich sah ihn an und sagte: geh doch mal in den Puff, ...
    da kannst du dich dann mal wieder entladen. Ich werde Mama davon nichts sagen und ich glaube sie hätte dafür Verständnis. Er sah mich an und sagte: nee, das vergiss mal ganz schnell, die machen das nur mit Gummi und das haben deine Mutter und ich nie gemacht, das wollten wir beide nicht. Deine Mutter hat auch nie die Pille genommen, das wollten auch wir beide nicht, ich wollte nicht das sie sich mit Chemie vollpumpt. Angela sah mich groß an und sagte: und dann habt ihr nur zwei Kinder, ohne Verhütung? Wie geht das denn? Mein Vater sah mich an und sagte: keine Ahnung, wir hätten auch sieben Kinder großgezogen wenn sie denn gekommen wären. Es liegt also nicht nur daran zusammen zu kommen, Kinder zeugen können wir ja. Heute war ich dran meine Mutter zu besuchen und ich sprach mit ihr das wir nur zwei Kinder sind und ich mit Vater gesprochen hätte usw. Meine Mutter sah mich an und sagte: Dein Vater kann keine Kinder zeugen, das weis er bloß nicht. Ich sah meine Mutter groß an und fragte: und wer ist dann mein Erzeuger? Meine Mutter weinte und sagte: der beste Freund von deinem Vater, Klaus. Ich habe ihn mal verführt als die bei uns Karten gespielt haben, er war schon ziemlich besoffen damals und ich wusste das ich in der fruchtbaren Zeit war. Ich glaube das der gar nicht mehr weis das wir mal zusammen gefickt haben. Ich sah meine Mutter an und sagte: OK, das ist schon eine Überraschung, und Vater weis das nicht? Nein, der glaubt ihr seid von ihm: sagte sie. Und was ist mit meinem ...
«1234»