1. Unverhofftes Treffen mit Verona Pooth


    Datum: 07.04.2018, Kategorien: Berühmtheiten, Autor: verspielter555, Quelle: xHamster

    Jeder kennt bestimmt solche Tage, man guckt auf die Uhr und es ist schon kurz vor Feierabend und man hat das Gefühl nichts geschafft zu haben, so ein Tag hatte ich heute. Naja am Ende steht doch etwas zu Buche und ich gehe ins Wochenende und das verspricht eigentlich ganz gut zu werden. Mein Cousin feiert seinen 40. Geburtstag und das sind immer gute Partys wenn er einlädt. Also in Ruhe nach Hause und umziehen. Dafür hab ich noch lange Zeit. Während ich unter der Dusche stehe frage ich mich ob diesmal auch sein guter Freund Franjo Pooth und seine Frau kommen würden. Ich weiß das die beiden eingeladen sind. Sonst hat das terminlich nie gepasst das die auch auf einer Party von meinem Cousin sind. Um kurz nach sieben fahre ich los. Um auch was trinken zu können nehme ich den Bus. Es sind nur 10 Minuten bis zur passenden Haltestelle und dann noch 5 Minuten zu Fuß. Dort angekommen muß ich erstmal den Gastgeber suchen, was gar nicht so einfach ist. Nach einigen Minuten suchen hab ich ihn gefunden. Ich richte ihm meine herzlichsten Glückwünsche aus und mische mich unter die Gäste. Einige gute Bekannte sind auch da und so nimmt das eine oder andere Gespräch so seinen Lauf. Als ich das erste mal so Richtung Uhr schaute habe ich festgestellt das wir uns schon fast bei Mitternacht befinden als plötzlich grosses getuschel losbricht. Man hört von weiter weg nur 'ja das ist sie tatsächlich '. Ich versuche mir einen Blick zu ergattern und sehe das Franjo Pooth da ist und neben ihm steht ...
    Verona. Es tummelten sich etliche Gäste um die beiden für Autogramme und Fotos. Ich hab mir gedacht es wäre schön auch ein Foto mit ihr zu bekommen aber das kann man später auch noch also habe ich mir wieder was zu trinken geholt. Nach einer Weile wurde es wieder ruhiger und es bildeten sich wieder Grüppchen für Unterhaltungen. Bei mir meldet sich meine Blase und ich mache mich auf den zum WC. Dort angekommen sah ich eine lange Schlange und ich dachte mir das dauert ja ewig. Da ich mich im Haus auskenne gehe ich nach oben zum Bad. Dort war zwar auch besetzt aber sonst war niemand dort. Ich warte bis ich hörte das von innen aufgeschlossen wurde. Als die Tür aufging glaubte ich zu träumen. Vor mir stand Verona Pooth, das an sich ist ja nicht weiter verwunderlich schließlich war sie ja auch Gast der Party. Aber der Umstand das sie ihren Rock, der eh schon recht knapp bemessen war, hochgeschoben hatte und quasi unten ohne vor mir stand machte mich sprachlos. Sie dachte das ich wohl Franjo sein müsste. Sie schaute die ganze zeit auf ihren Rock und sagte: &#034Schatz ich hab da ein Problem, ich hab hier einen Rotwein Fleck und der Rock ist wohl hinüber und scheiße sieht das auch aus.&#034 Erst als sie nach oben blickte hörte sie auf zu reden und starte mich an. Ich war von dem Anblick so fasziniert das ich nix sagen konnte. Verona Pooth zeigt mir, zugegeben nicht freiwillig, ihre blank rasierte Muschi. Verona schaute mich an und ich lächelte zurück. Dann machte ich zwei Schritte auf ...
«1234...»