1. Die Falle


    Datum: 02.04.2018, Kategorien: Verführung, Autor: Olli2, Quelle: EroGeschichten

    Anjas grüne Augen himmeln Frank an. Er nahm neben ihr auf dem Rücksitz des Taxis Platz, mit dem sie vor einer viertel Stunde vom Flughafen losgefahren sind. Frank ist 34, von statthafter Figur, braun gebräunt. Er widmet der vorbeisausenden Umgebung seine Aufmerksamkeit. Der blaue, leicht silberstichige Himmel läßt auf einen heißen Sommertag schließen. Jetzt schon steht die Quecksilbersäule bei 26 Grad. Gestern waren es 35 - aber da waren beide noch in Brasilien, wo sie sich kennen und lieben gelernt haben. Er begegnete der hochgewachsenen Schönheit in einer Nobel-Bar in Rio de Janeiro. Er glaubte, ein junges Mädchen vor sich zu haben, schätzte ihr Alter auf zwischen 20 und höchstens 25, und tatsächlich macht Anja eine gute Teenie-Figur, trotz ihrer - niemand würde darauf kommen - 28 Jährchen. Bis heute belässt sie ihn in seinem Glauben. Jedenfalls funkte es sofort zwischen den beiden - und sie schliefen noch am gleichen Abend miteinander. Zwei Monate sind seitdem vergangen. Da kam ein Anruf. Sie liebten sich gerade an einem abgelegenen Strandabschnitt. Er nahm sein Handy, sprach, während Anjas Beine seinen Rücken umschlungen und ihre Lippen den Hals küssten. Zornig warf er das Handy in den weichen Sand. "Ich muss dringend nach Deutschland zurück", beklagte er sich. Zunächst hatte er keine Lust mehr, am Strand mit Anja zu schlafen. Doch mit ihren Reizen und Verführungskünsten gelang es ihr, Frank umzustimmen. Das war vorgestern. Mit der rechten Hand fährt sich Anja durch ihr ...
    dunkelblondes Haar, das bis zur Schulter fällt und vor der Stirn Strähnen wirft. Frank hat sich in einen leichten Sommeranzug geworfen. Anja hingegen trägt eine ultrakurze, hautenge Bluejeans mit gefransten Rändern und schwarzem Ledergürtel. Ansonsten gebietet weiter oben nur der ebenfalls aus Jeans gefertigte Bügel-BH den mittelgroßen, spitz zulaufenden Brüste Einhalt. Ihre Haut ist dezent gebräunt. Die brasilianische Sonne! Er sieht sie an. Ihre großen Mandelaugen glänzen und senden ihm eine intime Botschaft zu. "Du kleines Nimmersatt", sagt er und streicht mit zwei Fingern seiner rechten Hand ihre Wange. Impulsiv umfasst Anja seine Schultern und zieht ihn zu sich runter. Sie küssen sich. Der Taxifahrer wagt einen Blick in den Rückspiegel, sieht, wie Anja, die direkt hinter ihm im Fond sitzt, ihr linkes Bein nach oben schwingt und im nächsten Augenblick den Fuß auf der Rücklehne des freien Beifahrersitzes abstützt. Der Taxifahrer wendet sich nach rechts und betrachtet sich den eleganten, formschön geschwungenen italienischen Lackpumps. Tiefschwarz, auf Hochglanz poliert und spiegelglatt. Anjas nackter Fuß sitzt darin wie angegossen. Hinten wird geküsst. Das Schmatzen wird heftiger und von einem leichten Stöhnen unterlegt. Anja rutscht etwas tiefer, verlagert das Bein nun auf den äußeren Rand der Rückenlehne des Fahrersitzes. Direkt über der rechten Schulter spürt der Chauffeur den gefährlich spitzen, 12 cm hohen Absatz. Frank greift unter Anjas Rücken, um den BH zu öffnen. ...
«1234...»