1. Mein erster Natursekt...geschrieben von Ihm


    Datum: 19.03.2018, Kategorien: Erstes Mal, Fetisch, Masturbation, Autor: SM-Gieriges-Paar, Quelle: xHamster

    Wir schreiben hier im Wechsel unsere Geschichte ....es ist ein warmer Sommertag und die Sonne scheint bereits morgens sehr hell. Gegen 14 Uhr sollte sie kommen, damit wird noch viel von dem Sommertag genießen können. Im Garten habe ich bereits 2 Liegen aufgestellt, einen kleinen Tisch und einen Sonnenschirm, bei Bedarf verschiedene Getränke und einen Eiskühler bereitgestellt, denn bei einem so heißen Tag sollte man auch ausgiebig trinken. Es ist kurz vor 2 und ich gehe schnell noch ins Schlafzimmer um mir eine Badehose anzuziehen…als ich nackt bin, schau ich mich nochmals im Spiegel an und fühle mich bereit für den Tag. Ich freu mich auch sie, bin gespannt auf ihre Bikinifigur und da klingelt es auch schon an der Tür… Ich war ja so gespannt was mich erwartet. denn bei Karstadt sah ich einfach nur ihre strahlend grüne Augen und ihre tolle Figur. Sie sah unglaublich aus mit ihrer engen Jeans die alle ihre Kurven betonte. Sie wollte sich eigentlich nach einem Bikini umschauen. Da stand ich ihr gegenüber. Ich dachte noch WOW was für eine Frau und ich nahm allen Mut zusammen und sprach sie an ob ich weiterhelfen kann. Sie dachte sich wahrscheinlich &#034ein Verkäufer bei Damenwäsche ? &#034. Sie sagte mir ihre Größe (36) &#034was ich mir auch schon dachte&#034 und kam mit verschiedenen Teilen um sie dann zur Umkleidekabine zu begleiten. Anfangs versuchte sie sich noch irgendwie zu bekleiden aber das war sinnlos. Ich zog sie praktisch schon mit meinen Blicken aus. Als sie sich ...
    dann entschieden hatte für einen Bikini und sie bezahlte wurde ich schon ein wenig traurig und dachte mir so &#034Schade, so ein tolle Frau und keine Handynummer ausgetauscht.&#034 Also beschloss ich ihr beim einpacken der Ware, eine Visitenkarte mit in die Tüte zu packen. Gegen Abend klingelte das Telefon bei mir und ich dachte gar nicht mehr daran das ich der Dame meine Visitenkarte in die Tüte gesteckt hatte. Es meldete sich die angenehme Stimme, die ich noch gut in Erinnerung hatte und war völlig überrumpelt und fast schon ein wenig schüchtern. Wir kamen aber recht schnell ins Gespräch, denn ihre Art zu erzählen ließ mich recht schnell erweichen. Wir telefonierten sicher eine ganze Stunde und ich hatte am Ende auch noch eine Verabredung mit ihr, für den nächsten Tag. Es war sehr heiß am nächsten Tag und dachte mir &#034was zieh ich nur an ?&#034 Sie machte sich sicher die gleichen Gedanken. Ich sagte ihr ja, das ich zu Hause einen Pool hatte und da würde sie sicher ihren neuen Bikini aus probieren wollen. Ich war schon so gespannt auf unseren Tag. Endlich war es 14.00 Uhr und es klingelte auch fast auf die Sekunde genau. Ich hatte mir einfach nur eine kurze Shorthose und ein Hawaihemd angezogen, wobei das Hemd ziemlich weit aufgeknöpft war. Was sie wohl von mir dachte, als ich ihr die Tür öffnete ? Da stand sie auch schon mit ihrem kurzen Kleidchen. Ich war völlig perplex und umarmte sie erst mal herzlich und hieß sie willkommen. Ich mache diese Telefonnummeraktionen nicht ...
«123»