1. Apres ski in der Hotelsauna


    Datum: 19.03.2018, Kategorien: Verführung, Autor: Graziano, Quelle: EroGeschichten

    Eine wahre Geschichte aus der aktuellen Schisaison: Nach einem Schitag den ich bei schönstem Wetter und perfekten Pistenverhältnissen genossen hatte, begab ich mich wie geplant vor dem Abendessen noch in die Hotelsauna um mich etwas zu entspannen. Zu meiner Verwunderung, war ich der einzige Gast in diesem überschaubaren aber sehr gut ausgestatteten Wellnessbereich. Nach einer ausgiebigen Dusche begab ich mich in die finnische Sauna, da mir diese mehr zusagte als das ebenfalls vorhandene Dampfbad. Gute 20 min später hatte ich genug und begab mich wieder unter die Dusche. Auf dem Weg dorthin stellte ich fest, dass ich immer noch der einzige Gast war. In der Sauna betrachte ich schon gerne auch einmal den einen oder anderen Frauenkörper, zumal die meisten Saunabesucherinnen zu den gepflegteren und oftmals gut rasierten Menschen gehören. Wenn schon keine Frauen anwesend sind, dann wäre wenigstens ein männlicher Gesprächspartner eine alternative gewesen, dachte ich mir während ich ein weiteres Handtuch auf meiner Liege platzierte und mich darauf legte. Als ich gerade mit geschlossenen Augen ein wenig über die politischen Ereignisse dieser Tage nachdachte hörte ich, wie sich die für mich nicht einsehbare Eingangstüre zur Saunalandschaft öffnete und den hörbaren Worten zufolge, zwei weibliche Geschöpfte dabei waren diese zu betreten. Na also dachte ich mir, wenigstens hat die Einsamkeit nun ein Ende, noch ohne zu wissen wie die beiden aussahen, hoffend dass es ansehnliche Körper ...
    wären, die ich zu sehen bekommen würde. Ich habe seit mehr als 10 Jahren eine glückliche Beziehung mit meiner Partnerin, mit der ich oft gemeinsam die Sauna besuche und auch regelmäßig guten Sex habe. An diesem Tag war sie allerdings etwas kränklich und zog es vor sich nach dem Schifahren ins Bett zu legen, anstatt in die Sauna zu gehen. Einen schönen Frauenkörper sehe ich mir einfach gerne an, auch wenn es sich dabei um den weiblichen Teil eines Pärchens handelt, da ich dabei ja keine Hintergedanken hege. Die beiden nun erschienenen befanden sich in einer ausführlichen Diskussion über Beziehungsthemen, näheres sollte ich später erfahren, daher dauerte es auch eine ganze Weile, bis die zwei in mein Sichtfeld kamen um gleich darauf in der Dusche zu verschwinden. Sicherheitshalber stellte ich mich schlafend, lag also mit geschlossenen Augen auf meiner Liege um sie nicht gleich mit irgendwelchen Spannerblicken zu verschrecken. Die Diskussion setze sich unter der Dusche fort, durch das Geräusch des Wassers konnte ich natürlich kein Wort verstehen, aber das ganze Prozedere nahm wieder einige Zeit in Anspruch, sodass ich eigentlich schon bereit war, mich für die zweite Runde aufzumachen. Ich wartete allerdings noch für welchen Teil der Sauna sich die beiden entschieden, um Ihnen eventuell dorthin zu folgen. Als die beiden aus der Dusche kamen und sich etwas orientierungslos nach den Möglichkeiten umschauten, konnte ich sie aus dem Augenwinkel erstmals gut erkennen. Beide waren grob ...
«1234...10»