1. Mein gieriger Schwiegervater fickt mich Teil 1


    Datum: 18.03.2018, Kategorien: Fetisch, Masturbation, Autor: chimera100, Quelle: xHamster

    seit einiger zeit ficke ich mit meinem schwiegervater (68 jahre ) angefangen hat das im sommer,ich bemerkte,immer wenn ich diese microminis trug, wie er gierig und sabbernd auf mein schenkelfleisch starrte,egal wer dabei war.nicht zu übersehen seine gewaltige beule in seiner hose,teilweise heftig zuckend.ich mutmaße,er spritzte teilweise in seine hose ab. das machte mich geil,unglaublich geil.oft stellte ich mir vor,wie es wäre mit ihm zu ficken,seinen grossen fleischigen schwanz in mir zu haben,seine massiven ladungen zu empfangen,zu spüren wie er gierig,brutal in mir kommt...immer und immer wieder... im juli war es dann endlich soweit,ich fuhr zu meinen schwiegereltern (sie haben ein altes haus) zu besuch,extrem kurzer micromini,kein bh,kein slip. auf der terrasse tranken wir kaffee,mein schwiegervater starrte gierig auf meine schenkel,die ich langsam,ganz langsam für ihn überschlug.mein mini rutschte unverschämt hoch (so wie auf dem bild das er von mir im urlaub gemacht hat) während ich ihm ein auge kniff. die gier auf mein fleisch stand ihm ins gesicht geschrieben,ich sah die gewaltige,zuckende beule in seiner hose...ich wusste,heute werden wir wie die tiere hemmungslos ficken...wir waren beide so geil aufeinander,dass wir am liebsten hier auf dem tisch vor den augen seiner frau unseren perversen dreckigen fickakt vollzogen hätten. mein schwiegervater sah unmöglich aus:weisses rippchenunterhemd über seinem riesenbauch,eine ehemals &#034gute&#034 braune stoffhose,die ...
    durch hosenträger gehalten wurde und schlappen.irgenwie asozial,wie hausmeister krause,aber genau das outfit und sein zuckender monsterprügel machten mich geil,unglaublich geil . &#034ich muss jetzt los&#034 sagte meine schwiegermutter(sie putzt nebenher).als ihr auto den hof auto verliess,liess ich den mini noch höher rutschen...&#034gefällt dir was du siehst&#034?fragte ich...seine augen quollen heraus,seine grosse schwielige hand packte fordernd mein schenkelfleisch,wollte den mini hochschieben. &#034zeig mir,dass ich dir gefalle du geile sau&#034 stöhnte ich ,wichs auf mein fleisch,spritz es auf meine schenkel,das willst du doch auch,oder? unglaublich,nachbarn hätten das sehen können,egal.ich wollte seinen saft über meinem fleisch... er riss den reissverschluss auf,sein gewaltiger riesenschwanz (so wie ich es brauche)sprang heraus,mein schwiegervater fing an sein monster zu wichsen,schneller,immer schneller...er keuchte hart...sein gesicht zur fratze verzerrt...er sprang auf und dann kam er das erste mal,heisse,gewaltige spermaladungen spritzten heiss und hart über meine schenkel,meinen mini. &#034komm,komm&#034,spritz ,stöhnte ich,nein schrie ich...spritz,spritz ab!&#034und er kam nochmal über meinen schenkeln,massive ladungen seines heissen spermas spritzten über meine für ihn so geil überschlagenen schenkel... &#034komm mit in den keller&#034,herrschte er mich an... in seinem werkzeugkeller angekommen eskalierte die sache dann ,mit beiden händen schob er den mini hoch,nein ...
«123»