1. Die Klassenfahrt Teil 5


    Datum: 13.03.2018, Kategorien: Gruppensex, Hardcore, Masturbation, Autor: FritzSpritz40, Quelle: xHamster

    Die Fickerei geht weiter.... In der nächsten Woche sollte Liz zum ersten Mal eine Unterrichtsstunde allein abhalten. Einige Kollegen waren krank und so musste sie trotz ihrer Unerfahrenheit einspringen. Die Schüler kannten sie und mochten sie, besonders die Jungs. Und ganz besonders heute mochten die Jungs sie. Draußen war es fast unerträglich heiß und Lizzy trug heute lediglich ein viel zu knappes Röckchen, ein eng anliegendes T-Shirt und ein paar bequeme Flipflops. Immer wieder versuchten die Jungs irgendwie einen Blick auf ihren kleinen Arsch zu erhaschen, was auch einmal gelang, als die süße Referendarin sich nach der Kreide bücken musste. Einige der jungen Hengste griffen sich gleich an die Hose und Kevin verschwand gleich darauf auf der Toilette. Kopfschüttelnd und grinsend sah Liz ihm hinterher, denn seine mächtige Beule war ihr nicht entgangen. &#034Also für alle noch anwesenden.... Zur nächsten Stunde haltet ihr bitte ein Referat über das Thema: Warum Männer und Frauen so unterschiedlich sind und sich trotzdem brauchen!&#034 gab Liz das Thema vor und teilte die Schüler ein . Liz teilte die Zweier-Grupoen so ein, das immer einer der Streber mit einem vermeintlich schwächeren Schüler zusammen war. Miriam wurde Jessy zugeteilt, die eine weibliche Form von Mike war. Der wiederum hatte das Vergnügen mit Jessys älterem Bruder Tom hatte, der die Klasse wiederholen durfte. Gemurre und Proteste waren die Folge, doch Liz ließ sich nicht erweichen. &#034Miriam und Jessy ihr ...
    seid übermorgen dran, nächste Woche dann Mike und Tom!&#034 worauf wieder Proteste folgten. &#034Wenn ihr wollt.... Könnt ihr heute Abend bei mir vorbei kommen....ich werde euch dann helfen, wenn ihr wollt. Ich denke das ist fair, dafür das ihr zuerst dran seid...!&#034 Murrend stimmten die vier zu und man traf sich nach der Schule noch kurz auf dem Schulhof, um einen Treffpunkt auszumachen. Der einzige, der einigermaßen begeistert war, war Mike. Die Aussicht einen Abend mit Liz zu verbringen ließ sein heißes Herz höher schlagen, denn längst hatte er sich in die Referendarin verknallt. Man traf sich schließlich gegen 19 Uhr am Marktplatz und radelte gemeinsam zu Liz, die etwas außerhalb der Stadt wohnte. Die beiden Mädchen fuhren voraus, wobei ihre kleinen Ärsche hüpften und ihre süßen Fötzchen auf den Sätteln rieben. Die beiden Jungs grinsten sich kurz an und genossen die herrliche Aussicht. Tom starrte auf die herrlichen Rundungen seiner Schwester, wobei sich sein Schwanz in seiner engen Shorts meldete. Sein Prügel pochte wie wild bei dem herrlichen Anblick, doch verdammt &#034Sie ist deine Schwester!&#034 dachte er kurz und konzentrierte sich wieder auf Miriams Hintern, der es Mike offensichtlich auch angetan hatte, denn der Nerd konnte seinen gierigen Blick nicht von ihr nehmen. Miriam und Jessy waren sich äußerlich ziemlich ähnlich. Beide waren sehr zierlich gebaut, hatten blonde Schulter lange Haare, die Jessy im Gegensatz zu Miri zu einem Pferdeschwanz gebunden hatte. ...
«1234...9»