1. Das 3 Gänge-Menü. Gang 1


    Datum: 13.03.2018, Kategorien: Verführung, Autor: Verführer, Quelle: EroGeschichten

    Wie ich eine Frau verführe - ein "3 Gänge-Menü": 1. Gang: Sobald ich dich sehe, nehme ich dich in meine Arme, schaue in deine schönen Augen, die nur so vor Neugier glänzen. Ich streife meine Hand durch dein schönes Haar, streichle alle Konturen deines Gesichts ab. Du schliesst deine Augen und geniesst es. Dann frage ich dich: vertraust du mir...? Du antwortest "JA" ! Ich nehme eine Augenbinde und binde sie dir um den Kopf...jetzt bist du mir ausgeliefert...aber nicht umsonst! Ich ziehe deinen Kopf zu mir und berühre erst sanft deine Lippen... sie sind so schon weich und zart. Dann kann ich es nicht mehr erwarten und küsse dich erst sanft und zärtlich... dann leidenschaftlich und jetzt immer wilder! Du erwiederst ihn mit deiner Zunge und wir züngeln um die Wette! Deine Zunge steckt tief in mir und ich bekomme Gänsehaut...weil mich das einfach anmacht! Wir haben richtig Spass dabei, aber bekommen langsam Hunger auf mehr... Ich lege dich auf mein Bett, nehme ein Seidenschal und fessele dich am Bettrahmen...jetzt bist du mir wirklich richtig ausgeliefert...aber keine Angst, du wirst es nich bereuen! Vertrau mir! ... Dann küsse ich dich weiter: den Hals entlang, runter zum Nacken und zum Ohr...wo ich erstmal ganz sanft drann knabbere...du zuckst etwas zusammen...gefällt dir das...?...Bist kitzlig? ;-) und dann wieder zurück auf deine zarten Lippen! Jetzt möchte ich aber auch mehr von meiner Angebetetten sehen...und ziehe dir dein Oberteil und deine Hose aus ... ach nanu was sehe ...
    ich da...? "Passionata"... wow...du hast Geschmack... weisse, sündige und hauchzarte Spitze...wow einfach geil... ..."Nur Liebe ist schöner"...wer soll sich bitte schön da noch zurückhalten können?...ich, weil du heute im Vordergrund stehst!...Ich habe dich noch nicht einmal richtig ausgezogen und ich erkenne alle versteckten Konturen bei dir...wow!...Nun ziehe ich mich auch erstmal schnell aus bis auf meinen Slip. Du siehst sowas von verführerisch in deiner Spitze aus und erregt mich mehr und mehr...ich könnte dich jetzt sofort am liebsten... aber..nein... jetzt nicht...noch nicht... Nun küsse ich deinen Nacken weiter, rüber zu deinem Hals...und wieder zuckst du...und weiter zu deinen Schultern, streife dir deine BH-Träger runter und zieh ihn dir ganz aus...obwohl er viel zu schade ist dafür ihn auszuziehen...so geil wie er an dier aussieht... Woooooooooowwww.... was führ ein sinnlicher Anblick deiner süssen und weichen Brüste! Ich küsse sie, streichle sie sanft, knete sie und knabbere vorsichtig an den Nippeln! Sie werden ganz hart....mmmmhhh...und du scheinst es zu geniessen...?! Uuuuupss...schon der erste Seufzer von meiner süssen...das gefällt mir! Langsam rutsche ich tiefer, Richtung Bauchnabel...ich hebe deinen Slip nur ein ganu kleines Stück hoch und hauche über deinen sinnlichen Hügel...und wieder zuckst du...wie süss...nun lasse meine Zunge ein wenig um deinen Bauchnabel kreisen...es kitzelt dir...aber gleich wirds noch kitzliger...ich nehme eine weisse Feder und ...
«12»