1. Meine Freundin, 6 Jungs, ein Urlaub


    Datum: 11.03.2018, Kategorien: Voyeurismus / Exhibitionismus, Autor: byAberratioIctus, Quelle: Literotica

    Noch immer konnte ich es nicht glauben. Ist das wirklich passiert? Mein Schwanz pochte unentwegt. Bereits 3 mal habe ich abgespritzt. Langsam wird mir klar: es ist wirklich passiert. * Doch nun von vorne. Eigentlich wollte ich über Silvester mit meiner Freundin in den Skiurlaub fahren. Wir beide, 3 Mädels und 6 Jungs. Wir kennen uns allesamt von einem Auslandssemester in Australien, wo wir im Jahr zuvor waren. Ich hatte mich schon richtig auf diesen Urlaub gefreut, sollte es schließlich der Einzige dieses Jahr bleiben. Doch dann machte mir meine Arbeit einen Strich durch die Rechnung. Es folgte ein längeres Gespräch, worin ich sie eindringlich bat, sich nicht von mir davon abhalten zu lassen, am Urlaub teilzunehmen. Sie willigte schließlich ein. Mittlerweile ist der dritte Urlaubstag angebrochen, welcher mit einem Webcam Gespräch zwischen mir und meiner Freundin enden sollte. Ich habe es mir gerade vor meinem Laptop gemütlich gemacht, als sich ein Chatfenster öffnete. „Hi Schatz. Hey, ich mach gleich meine Kamera an. Nicht erschrecken, ja? Meine Neugier war geweckt. Was hatte dies zu bedeuten? Langsam gab das durchdringende Schwarz des Kamerafensters einen Blick auf meine 24-jährige Freundin preis. Jetzt wusste ich auch, was sie gemeint hatte. Sie trug ein sehr, sehr weit ausgeschnittenes Spaghettiträgertop, welches ihre drallen 75b Brüste verheißungsvoll feilbot. „Oho, warum so aufreizend angezogen?" Meine Frage klang besorgter, als sie eigentlich hätte klingen sollen. ...
    „Hier ist total heiß im Zimmer. Ausserdem sind wir alle schon gut am Trinken." Eine johlende Menge erhob im Hintergrund bestätigend ihre Gläser. „Wir wollten gleich ein Trinkspiel spielen.", fuhr sie fort. „Willst du zusehen?" Klar will ich das. Bei meiner Freundin kann man schließlich nie wissen, was passiert, wenn sie betrunken ist. Sie setzte sich zurück an den Tisch. Als sie aufstand konnte ich erkennen, dass sie eine kurze Hose trug, welche ihre langen, glatten Beine gut zur Schau stellte. Das Spiel begann. Am Anfang ging es wohl nur darum, dass derjenige, welcher eine bestimmte Zahl würfelte, einen Schluck trinken musste. Im Zuge dessen erhitzte sich auch schnell die Stimmung. Nun wechselten die Einsätze auf kleine Küsschen, die zuerst auf die Backe und wenig später dann auch auf den Mund ausgeteilt wurden. Neben meiner Freundin saß ein blondes 22 jähriges Mädchen namens Anne und ein 26 jähriger mit dem Namen Sebastian. Es war ein befremdliches Gefühl, als sich seine Lippen den Ihrigen näherten und sie dann sanft berührten. Ein wenig zu sanft, wie mir schien. Eifersucht quoll in mir hervor. Aber doch war da noch so ein Gefühl. Ein Gefühl, das ich bis dato noch nicht so richtig zu beschreiben vermochte. Immer wieder sah sie zu mir her. Auch, als sie sich das Top auszog und ihr weißer Push-up zum Vorschein kam. Dieser Anblick ließ meinen Schwanz zucken. Auf ihrer braungebrannten Haut glitzerte verführerisch der Schweiß und zog so sämtliche Blicke auf ihre geilen Titten. ...
«12»