1. Pornokinos und Rastplätze


    Datum: 09.03.2018, Kategorien: Erstes Mal, Masturbation, Schwule Männer, Autor: lasse_Luft, Quelle: xHamster

    Da ich nicht so wirklich gut bei Frauen ankomme habe ich irgendwann mal angefangen auch mal mit dem eigenen Geschlecht zu spielen. Wollte einfach mal wissen wie es ist einen Mann zu verwöhnen und natürlich auch das Erlebnis mal haben von einem Mann einen geblasen zu bekommen. Die ersten Erfahrungen habe ich nur im Bereich Cybersex gemacht. Dort lernt mal viele Männer kennen die dasselbe Bedürfnis haben. Das Schöne am Cybersex ist das man vieles ausprobieren kann und der Phantasie freien Lauf lassen kann. So habe ich mich oft mit Männern im Chat verabredet und die verschiedensten Rollenspiele gespielt. Mal waren wir alleine. Dann haben wir mal unerwarteten Besuch bekommen oder sogar mal ein paar Chats mit drei Teilnehmern war dabei. Irgendwann ist das auch nicht genug und man will das ganze real mach ausprobieren. Das ist nicht so einfach denn viele diese Online Bekanntschaften sind totale Spinner und machen auf dicke Hose aber real dauert es bis sie sich mal treffen wollen. Irgendwann hatte ich dann auch einen kennen gelernt der sich treffen wollte. Es war für ihn auch kein Problem das ich zu ihm nach Hause kam. Okay direkt bei ihm wollten wir uns auch nicht treffen. Erst mal irgendwo neutral treffen was die Wohnungssuche auch leichter macht. Das Treffen war kurz und so gingen wir gleich zu ihm. Ich war total nervös was wohl auch durchaus verständlich war. Er war da wohl schon etwas geübter denn er legte gleich mal einen Porno ein. Kein schlechter Start denn das lockert die ...
    Stimmung etwas auf. Schnell hat er auch seinen Schwanz frei geleckt und wichste ihn sanft. Dabei roch er immer wieder ein einem komischen Stoff. Angeblich sollte ihn das scharf machen. Naja wenn es ihm hilft. Sein Schwanz stand zumindest weit ab. Meiner war noch etwas schlaf. Zum Glück half er mir etwas indem er das wichsen für mich übernahm. Das brachte denn kleinen doch zum Stehen. Auch ich traute mich dann seinen Schwanz zu wichsen. So wichsten wir über Kreuz unsere Schwänze. Dies war schon mal ein recht geiles Gefühl. Der Film war eigentlich total uninteressant. Er war dann auch wieder der erste der meinen Schwanz in den Mund nahm und ihn blies. Das war schon mal ein gutes Gefühl. Irgendwie war er aber nicht gerade geduldig und nahm lieber wieder eine Nase von dem Duftstoff. So kam ich nun dran seinem Schwanz mit dem Mund zu verwöhnen. In meinen Cybererlebnis hatte ich schon viele Gedanken darüber gemacht und so hatte ich grob eine Ahnung was ich alles anstellen konnte. Ich konnte es aber wohl auch nicht erwarten und nahm ihn gleich ihn denn Mund. War schon was anderes so einen Schwanz mal im Mund zu haben. Ich saugte ihn weiter ein und wollte ihn ganz ihm mich aufnehmen und merkte, dass es gar nicht so einfach ist wie es in Pornos immer dargestellt wird. Musste auch etwas würgen und so nahm ich ihn erst mal wieder raus. Jetzt hatte ich auch den Geschmack im Mund, der außergewöhnlich ist. Man kann es wohl mit keinem anderen Geschmack vergleichen. Ich nahm ihn wieder in den ...
«1234...8»