1. Wie zwei Mädels mit vier Schwänzen Spaß haben


    Datum: 07.03.2018, Kategorien: Gruppensex, Autor: Manne2408, Quelle: EroGeschichten

    Gelangweilt lungern am Schluss der Geburtstagsparty die Trixi zu ihren 18ten gab, noch mit ihr 4 Jungs und ihre Freundin Anna herum. Erstmalig konnte sie in der Einlegerwohnung die ihr die Eltern spendiert haben allein feiern. In der Luft ein Gemisch aus Zigarettenrauch, Alkoholdunst und süßlichen Marihuanageruch von ein paar gerauchte Tüten. "Das war wohl jetzt oder fällt euch noch was ein" fragte Trixi in die Runde. Timo wir immer mit der großen Klappe wie immer sofort zur Stelle "und wer darf zu vögeln bleiben". "Du kannst wohl an nichts anderes denken und ist deiner auch so groß wie deine Klappe". "Willst du ihm sehen". "Du traust dich doch nicht" mischt sich Anne ein, "Wetten" "Und um was " "Das ich dich vögeln kann" "Jetzt wird es spannend Anna, wenn du jetzt verliest bist du fällig vor uns" kommt jetzt auch Trixi in Fahrt". Timo erhebt sich und lasst die Hose herunter "Pech gehabt Anna, jetzt bist du fällig" Noch einmal mischt sich Trixi ein "lasst uns in mein Bett gehen, Platz ist für alle, wenn wie zusammenrücken.". Wenig später liegen die beiden Mädels langgestreckt nebeneinander auf dem Bett und um sie herum 4 Jungs die ihre Schwänze vorzeigen. "Das macht richtig Spaß", lacht Trixi und greift nacheinander nach 2 Schwänzen "richtig zum auswählen". " Was heißt hier auswählen, denkst du der andere schaut zu. Die Anna hat ja schon eine Verpflichtung." "Was soll das heißen". "Hast du schon mal zwei Schwänze in der Pflaume gehabt". "Niemals das geht doch überhaupt nicht ...
    ". "Trixi das werden wie dir gleich zeigen, aber vorher sauber einficken". Da war aber der Daniel der ihr das angekündigt schon mit der Bemerkung "aber erst mal die Pflaume weich lecken " zwischen ihren Beinen. Trixi zuckte erregt zusammen als er ihre Perle erreichte und stöhnt erregt auf als er ihr zwei Finger in die Möse schob. Gierig schob sie sich daneben den Schwanz von Andree in der Mund, zum ersten mal in ihre Leben richtig bewusst bisher hat sie sich immer von den Jungs führen lassen. Doch nicht lange drauf spürt sei wie sich Daniel zwischen sie drängst und ziemlich brutal zustößt. Sie lässt nur kurz ab und weist ihm zu recht, "wenn du ficken willst, dann aber so das ich ganz bleibe". Neben ihr heult Anne auf, den sie wird soeben von Timo von hinten gefickt und vor ihr liegt Max mit aufrechtem Glied. Doch dann wir sie in ihre Realität zurückgerissen als sie merkt das Daniel und Andree wechseln wollen und es auch ausführen. Da gibt es für sie keine Erholung und sie denkt schon nicht mehr daran was ihr versprochen wurde. Erst als Andree sich auf den Rücken legt und sie auf sich zieht ahnt sie was kommt. Dann hört sie Daniel hinter ihnen "und jetzt Trixi, richtig weit vorlehne auf Andree und ganz ruhig blieben",. Sie legt sich nicht nur auf Andree sie klammer sich fest an ihm, als sie den Schwanz von Daniel spürt wie er immer näher kommt. Er drückt ein paar mal richtig zu doch dann ist er tatsächlich gemeinsam mit Andree in ihrer Pflaume. Als sich die beiden auch noch zu ...
«12»