1. Gangbang mit Gianna Michaels


    Datum: 07.03.2018, Kategorien: Berühmtheiten, Gruppensex, Hardcore, Autor: lasse_Luft, Quelle: xHamster

    Man über den ein oder Anruf freut man sich ja so richtig. So war es als mich meine Bekannte Gianna Micheals anrief. Hat ja schon lange nichts mehr von ihr gehört. Ich hatte ja das Glück das ich sie ein paarmal ordentlich ficken zu dürften und besonders ihre Rosette hatte es mir angetan. Okay die Titten waren eigentlich ihr bestes Argument. In den Arsch durfte ich schon mehr als einmal meinen Saft rein spritzen. Nicht schlecht wenn man einen Pornostar in Bekanntenkreis hat. Sie war gerade in Frankreich am drehte ein paar neuer Filme. Dabei sollte die Tage ein Gangbang dabei sein. Sie meinte, dass ich doch dort einfach mal mitmachen sollte. Sie würde sich sehr freuen, dass ich mal wieder das ein oder andere Loch von ihr füllte. Klar ließ ich mir das nicht zweimal sagen. Ich sagte meinem Chef, dass ich dringend Urlaub bräuchte. Dieser wurde schnell genehmigt. Etwas Geld für den Flug zusammen gekratzt und los ging es. Zum Glück hatte Gianna eine Sweet. Da konnte ich eins der vielen Betten haben. Leider war in der Sweet immer was los. Sie wurde auch gleichzeitig als Umkleide und Schminkbereich benutzt und so war immer jemand um uns. Die Begrüßung war auch nur recht kurz denn sie war schon wieder auf dem Sprung zum nächsten Drehort. Dieser Dreh war auch ein Nachtdreh im freien was sie erst spät am Abend nach Hause kommen ließ. Klar, dass sie dann schon recht fertig war. Wir konnten gerade noch ein Glas zusammen zu trinken. Dann fiel sie tot ins Bett. Am nächsten Morgen musste ich ...
    früh raus da ich ja schließlich einer von vielen Darstellern war und wir trafen uns alle an einem bestimmten Ort. Ich hatte ja schon mal das Vergnügen einen Porno zu drehen aber das war ehr Zufall und hatte nichts mit dieser Organisation zu tun. Es waren ca. 10 Mann die sich am Treffpunkt einfanden. Man sah das es alle keine Profis waren und wohl der ein oder andere dabei war der es zum ersten Mal machte. Alle waren aber etwas Nervös. Es ging dann gleich zum Set, einer alten Fabrikhalle. Dort war auch schon ein Team anwesend die alles vorbereiteten. Ich konnte aber auch den einen oder andern Profi Pornodarsteller erkennen. Das waren also die Jungs die wirklich ran durften. Denn bei denen wusste man, dass sie ihren Mann standen. Wir Amateure wurden aber erst einmal grob geschminkt. Natürlich wurden auch die Aids Test vorgelegt und kontrolliert. Nachdem alles okay war, wurde es langsam ernster. Gianna war nun angekommen und war bereit los zu legen. Erst einmal legte sie sich mitten in der Halle auf einen Tisch. Dort wurde sie interviewt. Sie spielte etwas Naiv und sie wünschte sich nicht sehnlichster als einmal von richtig vielen Schwänzen gefickt zu werden. Dann musste sie sich etwas zeigen was sie natürlich gerne machte und alles wie ein Profi abspielte. Ihre Titten wurden bewundert von der Kamera und auch er Arsch wurde gekonnt in Szene gebracht. Wir alle sahen etwas von außen zu. Wir waren nun schon alle Nackt. Bei dem Anblick von Gianna stand mein Schwanz schon wie eine ...
«123»