1. jungfräulich teil 1


    Datum: 06.03.2018, Kategorien: Anal, Erstes Mal, Schwule Männer, Autor: ergolei, Quelle: xHamster

    Vorwort: Also ich stehe ja auf junge kerle entweder mit knabenhafter figur oder muskulös. Dies hier mit knabenhafter figur so bis 30 jährig. Wir kennen uns nur übers www. haben aber über wahts app schon länger kontakt, endlich kommt es zu einem treffen. Dies erfolgt bei mir. Ich trage keine unterwäsche aber eine lange hose mit t.shirt um mein gemächt trage ich einen gummiring , bin frich rasiert und geduscht. Er ist ein junger kerl und möchte gern mal einen schwanz spüren, figur schlank eher knabenhaft nach seiner aussage. Wir setzen uns ins wohnzimmer und fangen an über unsere sexuellen erlebnisse zu reden. Er mehr von frauen ich natürlich von kerlen , wir merken schnell das es parallelen gibt und von seiner seite ein starkes bedürfniss endlich mal einem andere kerl sein schwanz zu spüren zu lecken und blasen. er hat keine tabus. Alles geklärt. Er ist nicht an seiner Votze rasiert , mag ich aber da ich diese gern saftig lecke, im wechsel zu den kleinen eiern die er haben soll. Also ab ins bad mit ihm und rasieren . Er zieht sich aus und ist erregt ich natürlich auch lasse aber meine hose an. Er sitzt in der wanne und geniest es das warme wasser. Sein schwanz ist steif als ich dazu komme jetzt ohne hose und mein schwanz zeiht seine blicke an. Ich frage ihn ob er mal blasen will , gerne jaaa. Es ist sein erstes mal , na da ist noch viel ein erstes mal heute zu holen , sage ich. Dann kniet er sich hin damit ich ihn rasieren kann. Kleiner sexy hintern und süsse eier. Einfach ...
    lecker. Rasiert ist schnell dabei fange ich schon an ihn zu fingern damit kann ich auch spüren ob er sauber ist, er ist es. Ich merke aber auch das es ihn sehr erregt wenn ich ihn finger , seine Prostata( furchtbares wort) finde ich auch gleich. Gut er ist rasiert und sauber. Ab ins wohnzimmer mit dir. 'Ich lasse das wasser ab und folge ihm. Süsser hintern , gleich gehört der mir. ;-) Er soll sich hinknien damit ich seine votze bearbeiten kann, na das gefällt ihm .Ich mit meiner zunge wechsel zwischen seinem sack und seiner votze , ich spreitze seine backen um tief mit meiner zunge in ihm einzudringen. Er genießt es leichtes stöhnen signalisiert es. Meine rechte hand nimmt seinen steifen schwanz und zieht ihn nach hinten so das seine eier zum lecken und saugen schön vor meinem mund gehalten werden, Seine votze ist wirklich noch nie von aussen bearbeitet worden. Sehr knabenhaft seine ganze erscheinung. Einfach nur geil Dann finger ich ihn mit einem finger , schnell merke ich das ich einen zweiten dazu tun kann, jetzt langsam weiter schön vorsichtig bis der dritte finger passt. Das mit gel. Ich lasse die drei finger in seiner votze und massiere ihn von innen er wird immer geiler sein stöhnen heftiger. Nun muss es vorsichtig weitergehen, weil es ist sein erstes mal und er soll sich an geile stimmung erinnern und nicht an schmerzen. Vorsichtig gebe ich noch was gel dazu und reibe meinen schwanz ein und fange an ihn in seine votze zu schieben, Sehr langsam bis zu hälfte und schiebe ...
«12»