1. Urlaub im Zelt 1


    Datum: 05.03.2018, Kategorien: Anal, Gruppensex, Hardcore, Autor: Schlaxel66, Quelle: xHamster

    Urlaub im Zelt Endlich Urlaub. Schon seit Wochen freuten wir uns auf diese 3 Wochen . Die Kinder hatten Ferien und waren mit verschiedenen Jugendlagern unterwegs und wir hatten 2 Wochen für uns allein. Einen kleinen Wehrmutstropfen hatte die Sache aber denn Angelika hatte entschieden das wir diese 2 Wochen auf einem Zeltplatz an der Nordseeküste in der Nähe von Sankt Peter-Ording verbringen würden. Ich meckerte weil ich ehrlich gesagt nicht große Lust hatte 2 Wochen in einem Zelt zu verbringen. Wußte man doch nicht wie sich das Wetter halten würde welches an der Nordsee ja bekanntlich nicht immer super ist. Nun , ich ließ mich überreden und wir fuhren also Samstags morgens um 4 Uhr los um nicht in die großen Staus auf der A1 zu kommen was auch gut gelang. Lediglich vor dem Elbtunnel in Hamburg standen wir ca. 20 Minuten aber das war’s auch schon. So kamen wir also gegen Mittag nach zügiger Fahrt an besagtem Zeltplatz an. Ich staunte nicht schlecht denn es war ein abgegrenzter FKK Platz. Angelika grinste mich an als sie sagte das sie diesen Platz von Bekannten empfohlen bekommen habe. Als wir eingecheckt hatten und zu unserem Zeltplatz fuhren um auszuladen kamen uns schon die ersten Nackedeis entgegen und grüßten freundlich. Wir hatten ein schönes Fleckchen Erde zugeteilt bekommen welches mit einem niedrigen Jägerzaun eingefaßt war. Schnell bauten wir unser Familienzelt auf, das wir normalerweise für Wochenenden mit den Kindern brauchten, und brachten die Sachen unter die wir ...
    so für den täglichen bedarf brauchten. Was eigentlich nicht viel war denn die Klamottenmenge hielt sich in Grenzen da wir sie nur für ein paar Ausflüge benötigten. Dann fuhr ich unser Auto auf den bewachten Parkplatz vor dem Gelände und ging durch die Zeltreihen zurück. Überall grüßte man mich freundlich und es waren ein paar richtige Hingucker dabei. Als ich zu unserem Zelt kam sah ich schon von weitem das Angelika sich schon entkleidet hatte und mit einer Nachbarin am Zaun redete. Sie sah mich und meinte das ich nun aber auch schnell aus den Klamotten raus sollte , dann wollten wir an den Strand gehen. Ich also rein in Zelt und runter mit den Sachen. 3 Minuten später kam ich wieder heraus und ging zu meiner Frau. Die Nachbarin sah mich interessiert an und sah gespannt auf mein Gehänge. Sie sah auch zum Anbeißen aus. Vielleicht 35 Jahre alt ,eine Superschlanke Figur, blondes Schulterlanges glattes Haar und mittelgroße wohlgeformte Brüste. Dazu sah man das sie nur einen kleinen Streifen kurzer blonder Haare als Schambehaarung hatte. Wir erfuhren das sie aus Hamburg kam und das sie auch heute morgen angekommen sei. Sie ist jetzt zum 7 mal auf diesem Platz. Ich meinte dann müsse das ja eine Vernünftige Anlage sein denn sonst würden ja solche hübsche Frauen nicht so oft wiederkommen. Sie lächelte mich an und meinte das sie und ihr Mann noch immer hier auf ihre Kosten gekommen wären. Dabei lispelte sie wie ich es noch nie gehört hatte. Aber einfach süß. In dem Moment kam auch ihr ...
«1234...8»