1. Sarah - Teil 2 - Mandy macht neue Erfahrungen


    Datum: 01.03.2018, Kategorien: Gruppensex, Hardcore, Lesben Sex, Autor: darkest-angel, Quelle: xHamster

    Sonntag, 14:20 Uhr. Nachdem Mandy schon zum xten mal geklingelt hatte, öffnete Alisha endlich die Tür. Außer einem knappen String war sie komplett nackt. Ihr blondes langes Haar war verwuschelt. „Oh fuuuuuuuck! Ich hab total verschlafen.“ Alisha blinzelte und rieb sich den Schlaf aus den Augen. Mandy grinste. „Wir hatten ausgemacht: 14:00 Uhr bei Alisha zum Spitzen nachschneiden! Und jetzt ist es zwanzig nach zwei. Aber war ja auch ne anstrengende Fickerei heut Nacht!“ „Boa ey, wie wir es in der Kirche getrieben haben, das was schon fett!“ bestätige Alisha. Die Mädchen kicherten bei der Erinnerung an ihr versautes Sexabenteuer und traten zusammen in die Diele von Alishas Wohnung. „Der Justin ist auch so ein Nimmersatt. Der hat mich doch echt heute Nacht vor dem Pennen nochmal rangenommen!“ berichtete Mandy genüsslich. „Ja, da hast du dir echt nen geilen Stecher angelacht!“ erklärte Alisha. Dann kam sie auf den Grund des Besuches zurück: „Du, Mandy, ich find das übrigens echt voll nett von dir, dass du mir die Haare machen willst!“ „Hey, ist Standard, wenn man ne Freundin hat, die angehende Friseuse ist!“ lachte Mandy. „Dafür lädst du mich demnächst mal auf nen Cocktail ein.“ Mandy schlüpfte aus ihren Flip Flops, stellte sie in die Ecke und betrachtete staunend Alishas „Schuhschrank“. Die Diele war an jeder Seite mit einem großen Regal versehen. Das erste enthielt offenbar Alishas „Alltagsschuhe“. In dem anderen waren auf drei Stockwerken schätzungsweise 30 Paar High Heels ...
    von Christian Louboutin, Jimmy Choo, Dolce & Gabbana, Michael Kors und Gucci versammelt. Mandy nahm eine hohe Keilabsatz-Sandale von Jimmy Choo aus dem Regal und betrachtete andächtig den Schuh. „Krasse Teile Alisha. Die haben doch ein Vermögen gekostet! Sag mal was arbeitest du eigentlich?“ Alisha war das Thema offenbar unangenehm. Sie stellte den Schuh zurück ins Regal und zog Mandy aus der Diele ins Wohnzimmer. „Hab halt so nen Schuh-Tick. Ich mach grad noch das Abi nach. Und nebenher geh ich jobben.“ antwortete sie einsilbig. Das Wohnzimmer war modern, mit Naturstein ausgelegt und mit einer riesigen sandfarbenen Ledercouch eingerichtet, auf der die aktuelle Cosmopolitan aufgeschlagen und eine zusammengeknüllte Decke lagen. Ein großer LED-Fernseher und die Qualität der Möbel zeigten, dass Alisha offenbar nicht zu sparen brauchte. Alisha bugsierte Mandy auf die Couch und verschwand im Bad. Erst gurgelte Wasser im Waschbecken, dann war eine elektrische Zahnbürste zu hören. Schließlich tauchte sie wieder auf und ging in die Küche, um etwas zu trinken zu holen. Kurz darauf erschien sie, immer noch nackt bis auf ihren String, mit einer Flasche Sekt und zwei Gläsern in der Hand. Mandy hatte zwischenzeitlich die Zeitschrift auf den Couchtisch gelegt, die Decke zur Seite geschoben und dabei eine Entdeckung gemacht. Grinsend hielt sie Alisha einen Dildo entgegen. „Sag mal was ist das denn? Hast du es dir heute schon selbst gemacht? Der lag unter der Decke!“ „Ne, der ist noch von ...
«1234»