1. Ein Brummifahrer war geil auf mich.


    Datum: 28.02.2018, Kategorien: Anal, Reif, Schwule Männer, Autor: Eroticstories, Quelle: xHamster

    Ein Brummifahrer war geil auf mich. An einem Sommertag gab mein Auto den Geist auf und ich schaffte es gerade noch zu einer Raststätte. Dort versuchte ich vergeblich meiner Frau anzurufen damit sie mich abholen kommt. Ich erreichte auch keinen aus meiner Familie und meiner Arbeit. Da stand ich nun in der heißen Sommerhitze bekleidet nur in einem T-shirt, kurzen Hosen und Sandalen. Da winkte mir plötzlich ein Typ vom LKW-Parkplatz zu. Ich dachte:&#034Was will der Kerl von mir, egal.&#034 Ich ging also zu ihm hin. Ich blieb kurz vor ihm stehen und ich schaute mir den Typen nochmals genauer an ob ich ihn doch kennen würde. Er war eher ein durchschnittlich er Typ er hatte einen sagen wir leichten Bierbauch und er hatte starke Oberarme, die fielen mir gleich auf. Er trug ebenfalls kurze Hosen, Holzpantoffeln und ein ärmelloses T-Shirt. Aber ich er kannte ihn immer noch nicht und ich dachte:&#034Na gut dann unterhalte ich mich eben mit ihm.&#034 Ich ging ganz auf ihn zu und er reichte mir mit einem freundlichen lächeln die Hand und sagte:&#034Ich Vladan, du haben Problem mit Auto ich dich mitnehmen können.&#034 &#034Ich bin Hartlieb,&#034antwortete ich. &#034Fährst du Richtung Salzburg,&#034fragte ich ihn. &#034Ja ich kommen von Prag und ich müssen zuerst nach Salzburg und dann nach München, ich gesehen du haben Problem mit Fahrzeug und Kennzeichen deshalb ich fragen,&#034antwortet er. &#034Ich haben auch Klimaanlage in LKW,&#034 sagte er lächelnd. &#034Okay warum nicht ist sicher ...
    gemütlicher bei so einem heißen Wetter außerdem kann ich das Auto auch Morgen abholen,&#034antwortete ich freundlich lächelnd Wir stiegen ein und wir fuhren los. &#034Oh Mann diese Fernlastkraftwagen haben echten Komfort,&#034sagte ich erstaunt. &#034Ja das gut, ich haben Bett Kühlschrank, Mikrowelle und eine kleine klappbare Waschbecken,&#034 antwortete er. &#034Und was ist hier drinnen,&#034 fragte ich während ich das Handschuhfach öffnete. Bevor er was sagen konne fielen mir einige Pornohefte entgegen. Er wurde etwas rot und sagte:&#034Ich manchmal einsam und dann ich müssen Druck abbauen.&#034 &#034Kein Problem das ist ja normal,&#034antwortete ich grinsend. &#034Ah ja,&#034 antwortete er lüstern lächelnd Da sah ich das es schwulen Pornohefte waren und ich wurde etwas nervös aber trotzdem packte mich die Neugier und ich fing an ein paar davon durchzublättern. Ich muss zu geben die Bilder erregten mich etwas und Vladan fragte etwas vorsichtig:&#034Dir gefallen was Männer da machen?&#034 &#034Na ja eigentlich ist das neu für mich aber ich mich würde es interessieren wie sich einen schöner dicker Schwanz in meinem Arsch anfühlt,&#034 antwortete ich lüstern grinsend. &#034Du wollen probieren?&#034 fragte er. &#034Warum nicht,&#034 antwortete ich. &#034Okay ich suchen noch gute Parkplatz dann wir können probieren,&#034 sagte er. Da griff er mit seiner rechten Hand auf meinen linken Oberschenkel und er fing an in zu streichelen bis hinauf zu meinem Hosenstall. Es fühlte sich so ...
«1234»