1. Mandy will Abitur machen


    Datum: 25.02.2018, Kategorien: Schamsituationen, Autor: Schambereich, Quelle: Schambereich

    Mandy ist ein 18jähriges, schlankes, sehr attraktives Mädchen mit rehbraunen Augen und brünetten Haaren. Sie lebt mit ihrer Mutter und deren Lebensgefährten in einer 3-Zimmer-Plattenbauwohnung in Ostdeutschland. Ihr Vater ist gestorben, als sie zehn Jahre alt war. Ihre ebenfalls noch sehr attraktive, 38jährige Mutter Sybille ist eine Ingenieurin für Nachrichtentechnik. Sie hat ihr Studium in der ehemaligen DDR absolviert. Leider war dieses Studium auf die damaligen Verhältnisse in der DDR ausgerichtet. Hauptinhalt war das Erlernen technischer Möglichkeiten zum Ausspionieren des Westen oder von Regimegegnern. Außerdem war Sybille bei der Stasi. So besteht für Sybille keine Möglichkeit in ihrem Beruf zu arbeiten. Gelegentlich hatte Sybille Kurzzeitjobs für ein paar Wochen. Hilfsarbeiten in Fabriken oder Reinigungsarbeiten in irdgendwelchen Bürohochhäusern. Leider weit unter ihren geistigen Möglichkeiten. Seit etwa zwei Jahren ist Sybille arbeitslos und seit Anfang des Jahres HartzIV-Empfängerin. Da Sie seit einem Jahr mit Klaus in eheähnlicher Gemeinschaft lebt, bekommen Sybille und Mandy nicht einen Cent staatliche Unterstützung. Sie sind finanziell völlig von Klaus abhängig.
«1»