1. Unsere ungewöhnliche Hochzeitsreise


    Datum: 10.02.2018, Kategorien: BDSM, Autor: Gor02, Quelle: Schambereich

    Unsere ungewöhnliche Hochzeitsreise by GOR02 BDSM Vorwort und Warnung Dies ist meine erste Geschichte ich bitte Rechtsschreibfehler zu entschuldigen. Einigen könnte sie zu hart sein, dann bitte nicht weiterlesen, aber sie hat auch romantische Stellen. Alles ist frei erfunden auch Namen und Orte. Es wird auf gar keinen Fall zur Nachahmung empfohlen. Das Lesen der folgenden Geschichte ist Jugendlichen unter 18 Jahren untersagt. Bitte sorgt dafür, daß sie Jugendlichen nicht zugänglich gemacht wird. Jegliche Weiterverbreitung ist, wenn nicht ausdrücklich anders angegeben, untersagt! Ich lernte meine jetzige Frau Andrea kennen da war sie knapp 18 Jahre???? alt und noch Jungfrau, ich war 3 Jahre älter und hatte schon meine Erfahrungen mit 4 Mädchen gehabt. Es war eine schöne Zeit, am Anfang hatten wir nur Petting wobei wir auch auf unsere Kosten gekommen sind. Besonders ging sie ab wenn ich sie blies. Ich stecke meine Zunge tief in ihre Möse und leckte sie, dann saugte ich ihre Klit, Andrea hatt eine sehr große Klitoris was ihr Anfangs etwas peinlich war, dann kam sie meist und spritzte mich voll. Eines Tages, wir waren wieder bei mir, sagte sie zu mir: „Los zieh dich aus!“ Ohne Widerworte zog ich mich aus und stand mit steifen Schwanz vor ihr. „Du bekommst wohl bei jeder einen „Steifen“, wohl auch bei deiner Ärztin?“ Ich wurde Puterrot, was hatte das kleine Biest mit mir vor? „Stell dir vor ich bin deine Ärztin und ich werde dich jetzt untersuchen aber zuerst wollen wir deinen ...
    Schwanz mal klein machen.“ In meiner Phantasie stellte ich mir vor jetzt abgewichst zu werden. Plötzlich ein Schmerz, Andrea hatte mir mit der flachen Hand auf die Hoden geschlagen. Nun begann sie meinen Sack zu „untersuchen“. Im nu war mein Schwanz wieder steif, sogar noch härter als zuvor. „So nun wichs dich, aber wehe du kommst!“ hörte ich Andrea sagen. Ich begann mich vor ihren Augen zu wichsen. Sie hatte ihren Spaß mir zuzusehen, drei viermal war ich kurz vor dem abspritzen dann stieß sie meine Hände zu Seite und sagte: „Jetzt will ich mir mal eine Samenprobe nehmen.“ Es dauerte nicht lange und ich bekam einen Orgasmus wie ich ihn noch nie gehabt hatte. Meine Sahne spritzte in hohen Bogen aus meinen Schwanz. Nachdem ich wieder zu mir gekommen war packte ich meine Andrea, die heute ihr gelbes Kleid an hatte und legte sie auf mein Bett. Schon als meine Hand an ihren Slip kam, merkte ich, daß er klitschnaß war. Ich schob ihn zur Seite und begann ihre Klit hart und fest zu massieren. Sie kam auch recht schnell und bat mich aufzuhören. Aber ich wollte „Rache“, ich schob ihr Kleid nach oben und saugte und leckte ihre Möse, sie kam noch zweimal, dann war sie Fix und Foxi. Nach etwa drei Monaten, sie war mittlerweile 16, hatten wir wieder einmal Petting. Als wir gerade mittendrin waren sagte sie zu mir: „Ich will heute richtig mit dir schlafen“ Das ließ ich mir natürlich nicht zweimal sagen. Ich setzte meinen Schwanz an ihre Lusthöhle bis ich einen Widerstand spürte, dann stieß ich ...
«1234...42»