1. Diese unheimliche Lust auf einen TV Schwanz...


    Datum: 28.01.2018, Kategorien: Schwule Männer, Transen, Autor: kaffesuechtel, Quelle: xHamster

    Seit geraumer Zeit machen mich Schwänze an. Aber schön verpackt müssen sie sein. Zarte Nylons, süße Höschen, geile Heels das macht mich an. Diese Lust wurde immer stärker in mir. Ich schaute mir unheimlich viele Fotos an. Sah Filme und befriedigte mich dabei. Ich war imme so extrem geil wenn ich mir das ansah dass ich den Entschluss fasste diese Lust in die Tat umzusetzen. Ich stöberte also die Portale durch und wurde fündig. Sarah/NylonDWT/TV war der Nickname. Ich nahm Kontakt auf welcher sofort erwiedert wurde. Wir verabredeten ein Treffen bei ihm/ ihr Zuhause. Ich fuhr die 45 km mit zitternden Händen. Langsam bekam ich nun doch etwas Angst vor der eigenen Corrage aber die Neugier war so groß. Mit schlotternden Knien stand ich vor dem Klingelknopf. Sollte ich es wirklich tun? Kurz bevor ich eigentlich wieder umdrehen wollte drückte ich nun doch die Klingel. Jetzt gab es kein zurück mehr. Die Tür summte und ich trat herein. Sarah wohnte im dritten Stock. Mega nervös kam ich bei ihrer/ seiner Wohnumg an. Die Tür stand ein wenig auf und von drinnen kam ein &#034 Komm einfach rein&#034. Ich betrat die Wohnung.&#034 Mach die Tür zu und komm ins Wohnzimmer&#034hörte ich. Ich tat wie mir geheißen und ging dorthin wo die Stimme herkam. Sarah saß auf dem Sofa und sah irre geil aus. &#034Ich bin heute nur als DWT gedresst. Ich hoffe das stört dich nicht&#034 Vor mir saß also ein Mann mitte fünzig. Angenehmes freundliches Gesicht. Doch ich bewunderte nur die Aufmachung. Pinkfarbene ...
    Heelsandaletten, Hellbraune Vintage Nylons, pinkfarbenes Mieder. Ein wundervolles pinkes, sehr durchsichtiges Höschen. Sowie lange Handschuhe, ebenfalls in Pink. &#034Na scheinbar gefalle ich dir, bei deinen Stiehlaugen&#034 Mit nervöser Stimme bejahte ich die Frage. &#034Komm ruhig näher und setz dich zu mir, Möchtest du vielleicht ein Glas Wein&#034? Ja sehr gerne sagte ich. Er stand auf. Kam zu mir und hauchte mir im vorbeigehen &#034 Nun setz dich schon, ich bin gleich wieder bei dir&#034 ins Ohr! Ein Schauer überlief mich. Er stöckelte unheimlich gekonnt davon. Ein model hätte nicht besser laufen können in den sexy Heels!!! Ich setzte mich und mir wurde heiß und kalt. Wahnsinnig sexy stöckelte er mir nun wieder entgegen mit zwei Gläsern Rotwein in den Händen.&#034ich hoffe du magst Rotwein&#034 Ich nickte und er gab mir ein Glas. Seins stellte er auf den Tisch ab setzte sich neben mich und schlug die Beine übereinander. Gott sah das heiß aus schoss es mir durch den Kopf. &#034Du bist sehr nervös, oder&#034 fragte er mich. Ich nickte, &#034Keine Angst&#034 erwiderte er. Ich werde dir alles zeigen. Ich werd dir zeigen wie schön es ist. Nimm einen schluck Wein und dann sag mir was du machen möchtest. Was du ausprobieren willst. Ich nahm einen tiefen Schluck. Ich würde mich sehr gerne vor dich knien und deinen Schwanz kosten. Das schwirrt mir schon so lange im Kopf rum, sagte ich auf einmal und wunderte mich über mich selbst. Die Nervosität war etwas abgeklungen. &#034Du ...
«123»