1. Der Video-Abend


    Datum: 17.01.2018, Kategorien: Schamsituationen, Autor: Schambereich, Quelle: Schambereich

    Es war wieder einmal eines der nasskalten verregneten Herbstnachmittage. Sara langweilte sich zu Tode, im Fernsehen kam nichts gescheites, ihre Freundin Yvonne hatte keine Zeit und ihre Eltern waren übers Wochenende verreißt…..langweile pur. Sara zappte gerade noch einmal durchs Fernsehprogramm, als sie vom klingeln Ihres Handys aus ihrer Träumerei gerissen wurde. Sie schaute aufs Display uns sah dass es Mike, ein Klassenkamerad aus der Schule, war: „ Hi Mike, was machst du denn bei diesem Wetter so?“ – „Ach bei dem Wetter kann man ja nur abhängen, ich wollte mal hören was Du so vor hast?“ – „Eigentlich nichts geplant, und Du?“ – „Ich wollte mir vielleicht ein paar DVDs reinziehen, aber alleine macht das keinen Bock, haste Lust vorbei zu kommen? Dennis kommt auch gleich noch.“ – „ Nicht schlecht… Aber was hältst du davon wenn ihr zu mir kommt, meine Eltern sind nicht da und wir haben doch diesen neuen, supergeilen Flachbildschirm da macht das DVD gucken doppelt so viel Spaß.“ – „ Geil, ich ruf Dennis an uns wir treffen uns in einer halben Stunde bei Dir.“ Gesagt, getan – ca. eine halbe Stunde später klingelte es bei Sara an der Tür. Als Sara die Tür öffnete standen Dennis und Mike, vollgepackt mit Cola, Chips, Prosecco und natürlich eine Tüte voller DVDs vor der Tür. Die drei gingen ins Wohnzimmer und machten es sich gemütlich. „So was sollen wir den gucken?“ fragte Mike. „Was hast du denn so mitgebracht?“ entgegnete Dennis. Mike Las die Titel vor: „Herr der Ringe, The ...
    italian Job, Die geilsten Spalten“. „Hey“ fuhr Dennis zwischen die Aufzählung „Was ist das denn für ein Film“? Mike lief rot an, diese DVD hat er nur aus Versehen eingepackt und der Trottel las den Titel auch noch vor. „Ähm…. Ich weiß gar nicht wie der Film in die Tüte kommt….“ Antwortete Mike. „Ach komm, zeig her“ bevor Mike antworten konnte riss Dennis Mike die DVD aus der Hand. „Wow, ein geiler Porno! Los las und den mal reinziehen.“ Mike wäre am liebsten im Boden versunken. Sara war die Sache auch etwas unangenehm, sie hatte zwar schon mit Yvonne zusammen ein Porno geguckt und auch Spaß daran gehabt, aber zusammen mit Jungens??..... Ihr war nicht wohl bei der Sache. Keiner sagte etwas, bis Dennis wieder das schweigen unterbrach: „Was ist nun gucken wir nun den Streifen oder nicht?“. Sara antwortete: „ Ich weiß nicht so recht, aber wenn ihr ihn beide gucken wollt, will ich kein Spielverderber sein“. „Was ist nun Mike, nun liegt es an dir“ bohrte Dennis weiter. „Na OK, wenn es Sara nichts ausmacht dann gucken wir den Streifen halt“. „ Wenn es mir zu ekelig wird kann ich ja immer noch abschalten“ entgegnete Sara. Mit diesem geschlossenen Kompromiss legte Sara die DVD ein. Die Qualität des großen Bildschirms war phänomenal. Auf einen 1,5m großen Bildschirm konnte man verfolgen wiesich eine vollbusige Blondine den steifen, von hervortretenden Adern gekennzeichneten Penis in den weit geöffneten Mund schob und heftig zu saugen anfing. Das Dolby Surround System gab dem Feeling den ...
«1234»